Software-Probleme verzögern Start

Unser Prime Broker hat uns gestern informiert, dass das PAMM-Modul nach ausgiebigen Tests noch immer Probleme mit Metatrader 5 aufweist und die Veröffentlichung von ihrer Seite daher um mindestens zwei Wochen verschoben wird.

Was bedeutet das jetzt genau?

Seit Anfang letzter Woche haben wir uns auf die geringe Eventualität vorbereitet, dass es eventuell zu weiteren Verzögerungen kommt und einen Plan B entwickelt. Dieser kommt nun leider zum Einsatz. Es müssen hierfür noch einige Anpassungen im Hintergrund und den Berechnungen vorgenommen werden, welche wiederum weitere Tests auf unsere Seite erforden, um ihre Funktionalität sicher zustellen. Das meiste werden wir am Wochenende bereits schaffen, aber einige Kleinigkeiten können erst am Montag erledigt werden, was leider zu einer weiteren kurzen Verzörgerung des Handelsstartes führt. Der neue Handelsstart ist am kommenden Dienstag. Dadurch können alle Zahlungen, welche bis Montag 18 Uhr GMT eingehen, berücksichtigt werden.

Der Handel erfolgt in einem eigenständigen Poolkonto, welches derzeit mit keinem Investmentkonto direkt verknüpft ist. Deshalb gibt es derzeit keine Live-Updates, sondern erfolgt die Aktualisierung jeden Freitagabend, wenn alles manuell in das System eingepflegt wurde. Die Möglichkeit das Geld zwischen Handelskonto und internem zu transferieren wird von Samstagmitternacht bis Sonntagabend 22 Uhr freigeschaltet.

Alle neuen Einzahlungen ab Dienstag benötigen ein neues MultiAsset Handelskonto.

Am Dienstag gibt es noch einmal einen neuen Newsletter mit den neusten Informationen zum Handel, zum Ablauf von Auszahlungen und den Prozeduren am Wochenende zwischen den Handelsphasen.