So füllen Sie Ihr PLC-Cashkonto auf

Aktualisierung 26. Juni 2017:  Bei Telegram haben wir heute folgende Nachricht zu PLC gefunden. Damit hat sich der weiter unten stehende Hinweis auf einen Start in der ersten Juliwoche 2017 (wieder einmal) erledigt:

. When is the official start?
SHORT-TERM, of course definitely until 11.7.2017, as always announced by the company. You see, now it goes to the final phase.

symbolgrafik des platincoinsIn der kommenden Woche soll es also bei Platin-Coin richtig zur Sache gehen. Endlich möchte man sagen und ist gespannt, ob’s dann auch wirklich klappt. Die Vorarbeiten im Team der Geldfüxxe dazu laufen jedenfalls schon einmal auf Hochtouren. Gestern Abend nun erreichte uns die Vorgehensweise zum Auffüllen des „Cash“-Accounts im PLC-Benutzerkonto. Unschöne Überraschung dabei: Eine günstige Banküberweisung ist nur für Beträge zwischen 1.000 bis 5.000 € möglich, alle anderen Coininteressenten sind auf die dazu eingerichteten Zahlungsprozessoren mit ihren überzogenen Gebühren angewiesen. Glücklich, wer da zum Beispiel schon Dollar oder Euro in seinem Payeer- oder Perfect Money-Konto herumliegen hat. Aber Vorsicht: Bei Payeer können seit über einer Woche und bis auf nicht absehbare Zeit keine Währungen in EUR zum Aufladen der Kreditkarte gewechselt werden. Ob davon auch der „normale“ Geldtransfer von EUR-Guthaben auf andere Konten betroffen ist, haben wir nicht ausprobiert. AdV-Cash ist noch nicht permanent vorgesehen, soll aber in Ausnahmefällen möglich sein, Payza fehlt gänzlich. Wie diese AdV-Ausnahmen aussehen und wo sie zu beantragen wären, dazu ist noch nichts bekannt.

Hier schon einmal die Bankdaten für die Banküberweisungen und die dazu erforderliche Vorgehensweise:

Auffüllen von „Cash“-Konto per Banküberweisung

(nur 1000 € – 5000 €)

 

Bank: UniCredit Bank Tschechien und der Slowakei, A. S.
Adresse: Zeletavska 1525/1, 14092 Praha 4, Tschechische Republik
Empfänger: PLC Group AG
IBAN: CZ7627000000002114562828
SWIFT (BIC): BACXCZPP
Verwendungszweck: „advance payment for Ref-Nummer + E-Mail“

 

Und so wird’s gemacht:

1. Melden Sie sich auf der Plattform an und erhalten Sie Ihren persönlichen Ref.-Link

2. Führen Sie die Überweisung durch. Beim Verwendungsweck geben Sie folgendes an:

„advance payment for „Ihre Ref.-Nr“ „E-Mail“. Bitte geben Sie Ihre Ref.-Nr ohne den Hauptteil – https://platincoin.com/en an,nur die 10-stellige Zahlenkombination Ihres persönlichen Ref.-Links.

Beispiel

User: Max Mustermann
E-Mail: max.mustermann@online.de
Ref-link: https://platincoin.com/en/1234567890
Verwendungszweck:
advance payment for 1234567890 max.mustermann@online.de

 

3. Schreiben Sie eine kurze Mitteilung (siehe unten) im eigenen Namen, hängen Sie eine Kopie des Überweisungsbeleges an und senden Sie diese Nachricht von der E-Mail Adresse, die Sie bei der Registrierung auf der platincoin.com Plattform angegeben haben, an die E-Mail Adresse: payment@plc-group.ltd

4. Der Betrag wird auf Ihr Konto in dem Cash-Account im Dashboard gutgeschrieben. Bitte beachten Sie: dem Cash-Account wird der Betrag gutgeschrieben, der zum Zeitpunkt der Überweisung tatsächlich überwiesen wurde, unabhängig von den Kursschwankungen.

Mitteilungstext in der Überweisungsbestätigungsmail:

Ich, (Vor- und Nachnamen angeben), bestätige folgende Überweisung „advance payment for „Ihre Ref.-Nr“ „E-Mail“.
Der Überweisungsnachweis liegt bei.
Mit freundlichen Grüßen,
Max Mustermann

 

Sinnvoll auch die Option das Cash-Konto mit Bitcoin und Ethereum füllen zu können. Die Transfers – Kursrechnung wird nach coinbase.com vorgenommen – ist auf diese Wallets möglich:

BTC: 37dQWBRshquBobVxJSsGvo9KwT5z1nSRDt
ETH: 0x939F4925b88C4d5f1566D0fdecF8F2E7395BA8Fd

 

Und hier die Kontonummern der Zahlungsprozessoren:

Auffüllung des Cash-Konto

durch Perfect Money
Euro: E13456647
durch Payeer
Euro: P58636601

Das könnte Sie auch interessieren:

Perspektive auch für den Platincoin

2 thoughts on “So füllen Sie Ihr PLC-Cashkonto auf

Comments are closed.