Forex Variation

Auch diese Seite wieder ein treffliches Beispiel, wie leicht es ist, sich im Internet den Mantel der Seriösität umzuhängen. Hatten wir noch geglaubt, in der sehr aufwändig und sehr gut gestalteten mehrsprachigen Seite – jede Fremdsprache nahezu fehlerfrei übersetzt – einen entsprechenden Hinweis gefunden zu haben, ist die Seite heute Abend nicht mehr zu erreichen. Glück für den Geldfuxx, wir wollten nämlich gerade einzahlen…


Seit über einem Jahr bietet die Company eigenen Aussagen zufolge eine stabile Performance und die dazugehörigen Auszahlungen. Für die Seriösität der Seite spricht aus unserer Sicht auch eine – nicht perfekt – aber doch sehr gut lesbare und verständliche deutsche Seite. Investieren bei Forex Variation ist also kein Rätselraten für Fremdsprachenkünstler – alles wird leicht verständlich erklärt, auch wenn’s um die Techniken oder das Forex-Trading an sich geht.

rendite und investitionshohen beim kurzlaeuferprogramm von forex variationAber bitte nicht falsch verstehen: hier wird nicht selbst getradet – man wählt sich vielmehr einen der beiden Investmentpläne aus, zahlt ein und gut ist’s. Das geht ab einem Betrag von 20 bis 500 USD zu einem Prozent Tagesredite für insgesamt zehn Tage. In diesem „Kurzläufer“ sind bis zu 1,9 Prozent täglich möglich, abhängig von einer Investitionshöhe größer der 500 (siehe Bild). Die nächste Stufe mit fünf Prozent Tagesrendite läßt sich ebenfalls für die Mindestsumme von 20 USD zünden, dann allerdings beträgt der Investitionszeitraum 30 Tage. In den 150 Prozent Monatsrendite ist die ursprüngliche Investition bereits enthalten, macht also eine Nettorendite von 50 Prozent.

Der positive Gesamteindruck der Website wird etwas getrübt durch den laxen Risikohinweis, auffindbar bei den FAQs. Das Risiko, sich einen Totalverlust als Investor einzuhandeln, kann man gerade im Forexhandel nie ganz ausschließen. Weil Geldfüxxe das aber wissen, werden wir unser Testengagement in der 43. Kalenderwoche 2017 mit der 30-Tage-Phase geruhsam angehen. Positive Ergebnisse sind dann ohnehin erst Ende November 2017 zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar