Erstes Resümee zum MSX-Meeting in München

Am Samstag, 24. Juni, hat ja in München das erste große SMX-Meeting stattgefunden. Bei dieser Veranstaltung hat sich vor allen Dingen auch das Brokerhaus ausführlich präsentiert und die anwesenden Interessenten hatten die Möglichkeit, einen Vertreter der Menschen, die für unser aller finanziellen Erfolg arbeiten, persönlich kennen zu lernen. Natürlich auch mit Fragen zu „löchern“. Am Montag, 26. Juni, hat uns zu dieser Veranstaltung nun eine Art „Nachlese“ des Brokerbeauftragten David Baumholzer erreicht:

Nach einer erfolgreichen Präsentation / Einführung des Unternehmens bei einer Veranstaltung am Samstag habe ich beschlossen, eine Zusammenfassung mit allen unseren Kunden zu teilen, sowie ein Update über den aktuellen Fortschritt.

Sehr geehrte Kunden von FX NextGen,

Als ich die Einladung erhielt, an der Präsentationsveranstaltung unserer Vermarktungsgesellschaft teilzunehmen, wusste ich nicht wirklich, was ich präsentieren sollte. Es war schwer für mich, die Erwartungen des Publikums zu unterscheiden. Es war jedoch ein großes Vergnügen, die Gelegenheit zu haben, meine Firma vorzustellen und ich hoffe, dass ich einige nützliche Backstage-Informationen und eine Vorstellung von der Komplexität dieses sehr interessanten Geschäftsbereichs gab.

Vielleicht haben die Ungeduldigen, die die Veranstaltung besucht haben, nun mehr Geduld mit mir beziehungsweise uns, wenn gelegentlich Dinge nicht nach Plan gehen. Tag für Tag machen wir alles, was menschlich möglich ist, um Ihre Erwartungen zu erfüllen und ich möchte Ihnen für das Vertrauen danken, das Sie uns im Voraus gegeben haben.

Es gibt vier wichtige Dinge, die ich zusammenfassen möchte:

Zahlungsbestätigung und Poolförderung

Normalerweise findet die Pool-Finanzierung abends statt, von Sonntag bis Montag. Das ist derzeit pausiert, da es Probleme mit Drittanbietern gab. Ich werde heute nachmittag alle Daten überprüfen und danach den Finanzierungsprozess starten. Das gibt all jene Kunden, die auf Banküberweisungsbestätigungen warten, die Möglichkeit, am Poolhandel dieser Woche teilzunehmen.

Aktuelle Situation zum Pool Trading

Am Samstag erklärte ich in ziemlich vielen Details die Gründe für die Verzögerungen und warum die Kalibrierung so lange dauert. Von unserem Ende ist fast alles fertig, aber wir müssen auf einen speziellen Service vom Liquidity Provider warten, um in unsere Handelsinfrastruktur integriert zu werden. Leider sind wir nicht oberste Priorität, da wir mit unserem 1,5 Millionen Dollar Handelskapital als eine kleine Organisation gelten. Ich hatte vorher angekündigt, dass wir einen Plan B haben, den wir letzte Woche vorbereitet haben und dass ich das Datum für die Aktivierung dieses Plans in Betracht ziehen würde. Die Mitglieder werden sich freuen zu wissen, dass ich diesen Plan heute aktiviert habe, diese Entscheidung wurde getroffen, um eine Bewegung in den Handelspools zu bekommen. Wir werden mit einigen konservativen und bewährten Strategien beginnen, die seit fast drei Jahren im Einsatz sind. Für Rohstoffe, wird es eine einfache Gold Breakout und Breakout Kombination Strategie. Für Forex wird es eine CoG (Center of Gravity) Retracement-Strategie sein.

Kundenhandbuch Trading mit MT5

Ab Mittwoch werden wir die Erstellung und Finanzierung von Traders Room Accounts aktivieren, die persönliche MT5 Konten sind und für den manuellen Handel genutzt werden können. Das Verfahren ähnelt dem der Multi-Asset-Konten, der einzige Unterschied besteht darin, dass die Einlagen direkt nach der Zahlungsmitteilung bestätigt werden und das Geld sofort im Handelskonto verfügbar ist.

Kreditkartenzahlungen

Nach monatelangen Diskussionen und Papierkram hat 2pay4you die EU-Lizenz genehmigt bekommen und wartet jetzt nur auf die endgültige Unterschrift des Direktors der Behörde in Prag, (er ist im Ausland bis Mittwoch). Sobald wir die signierte Lizenz haben, kann der formale Prozess mit der Bank beginnen. Aufgrund der direkten Terminal Bank Zugang, kann 2pay4you sehr wettbewerbsfähige Preise auf Kreditkarten-Transaktionen bieten. Die ganze Integration sollte drei bis fünf Werktage dauern, nachdem der formale Prozess begonnen hat. Wir sind also hoffnungsvoll, dass wir in der Lage sein werden, Kreditkarteneinzahlungen bis Mitte / Ende der nächsten Woche zu aktivieren.

Ich wurde gestern von der Prime Broker informiert, dass das PAMM-Modul fertig ist und sie die letzten Tests auf ihrer Seite erhalten. Bevor wir mit der Integration beginnen, werden wir auch einige umfangreiche Tests durchführen, um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert. Für Sie, als Kunde, von unserem Multi-Asset FX Fund Produkt, werden nur zwei Dinge ändern:

Jedem Multi-Asset-Konto wird eine eigene Kontonummer zugewiesen, da es nun ein MT5-Investmentkonto sein wird, das mit dem Masterkonto verknüpft ist.

Ihr Guthaben ändert sich in Echtzeit nach den Handelsergebnissen.

Alle anderen Verfahren wie Einzahlungs- und Gewinnberechnung bleiben gleich. Die Konten sind während der Woche für irgendwelche Geldbewegungen gesperrt.

Es wird ein weiterer Newsletter zugesandt werden, um mit der Aktivierung des Kundenhandels am Mittwoch zusammenzufallen, in diesem Newsletter enthalten ist auch eine Erklärung dafür, wie das Verfahren Ende des Monats aussehen wird.

Vielen Dank, noch einmal, für Ihr Vertrauen und Geduld, Sie werden es nicht bereuen. Schließlich möchte ich nur sagen, dass es ein toller Moment für mich am Samstag war und es war schön, so viele neue Leute zu treffen.

Mit freundlichen Grüßen