Erste Bank für Crypotwährungen geht mit MLM an den Start

Jetzt registrieren und Prämie kassieren – Pre-Launch endet am 19. September ’17

Kryptowährungen sind die neuen Aktien – nichts Greifbares, extrem volatil bis zum Umfallen aber auch voller Chancen auf Reichtum über Nacht. Klar, der kann dann auch genau so schnell wieder weg sein. Der Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Co machen uns das zur Zeit ja sehr eindrucksvoll vor. Aber das sind gerade einmal drei von über Tausend dieser Währungen, was macht der Rest?

Coins – bisher recht kompliziert

Nun, wer mit Cryptowährungen Geld machen möchte, muß alle Coins im Auge behalten und das erfordert im Augenblick noch Zeit für die Internetrecherche und der Suche nach weiteren Informationsquellen. Hat man die ausfindig gemacht und einen Coin gefunden, der einem vielversprechend anlacht, wird es für Otto-Normalverbraucher kompliziert, den die Bezugsquellen erfordern eine eigene Suche. Für die Aufbewahrung brauchts wiederum eine Wallet, die auch nicht so ohne Weiteres und meist auf rein englischsprachigen Seiten zu finden ist. Die Sprachbarriere bremst den Enthusiasmus vieler Interessenten schnell wieder aus.

CCBM möchte Marktführer werden

bei ccbmlm jetzt kostenlos registrieren und praemie kassierenMit dem ganzen unpraktischen Handling um die Kryptowährungen herum, könnte dieses Vorhaben hier aufräumen. Die Aussage dürfte zwar jetzt sicherlich auch nicht für alle Coins gelten, jedenfalls nicht zu Beginn der Geschäftstätigkeit. Aber von der ersten „Cryptocurrency Bank MLM“ (CCBM), einer Bank für Cryptocurrencies also, erwarten Sie sich so wie wir da bestimmt schon Einiges. Neben den angekündigten aktuellen Marktspiegel gehören die verschiedensten Dienstleistungen und Wallets – oder eine vielseitig einsetzbare andere Lösung – einfach mit dazu. Und in der Tat schreibt CCBM selbst: „Ziel ist es, die erste globale, virtuelle und größte Multi-Cryptocurrency Bank der Welt zu sein“!

Kostenlos registrieren und 50 USD Prämie kassieren

ccbmlm-kontoauszug mit der gutgeschriebenen prämie
Die Prämie für die Registrierung ist schon mal im Konto!

Damit ein solches Vorhaben auch gelingen kann, ist man in der Vorstandsetage des Hongkonger Unternehmens auf eine Markteinführung durch Multi-Level-Marketing (MLM) verfallen. Dieses Vertriebsprinzip ist nun einmal die schnellstwirksamste und effektivste Vertriebsmethode. Den „Turbolader-Effekt“ beisteuern dürfte hierzu das Angebot, für jedes geworbene neue Mitglied zehn Dollar Gutschrift zu erhalten. Wobei jeder, der sich kostenlos registriert, 50 USD im eigenen Konto gutgeschrieben bekommt. Also – nichts einzahlen, aber 50 USD „geschenkt“ bekommen. Das ist nicht nur schon einmal erwähnenswert, das ist ein sehr beachtliches Extra-Bonbon!

Unkompliziert, einfach und schnell

Wie man dann an seine Dollar kommt, als reine Gutschrift in einem virtuellen Konto sind sie vorerst ziemlich „wertlos“, wird sich erst nach der Pre-Launch-Phase zeigen. Die läuft noch bis zum 19. September 2017. Jetzt werden bei der Registrierung lediglich Vor- und Familienname, der Username und die eMail-Adresse ohne die sonst in solchen Fällen übliche Verifizierung beziehungsweise weitere Angaben wie Bank- oder Kreditkartendaten abgefragt. Auch im Anschluß an die Registrierung bleibt es vorerst bei diesem Status.

Richtig Geld in Form von Bitcoins läßt sich mit CCBM auch jetzt schon während der Pre-Launch verdienen. Das erfordert dann allerdings auch den Einkauf sogenannter CCBM Founders Advertising Units (FAU). Dafür gibt es verschiedene Optionen der Werbemöglichkeiten für neue Partner und weitere Privilegien. Verbunden mit diesen FAUs sind auch Erlasse von Qualifikationen für verschiedene Strukturebenen. Das mag sich durchaus später einmal rechnen, da jedoch dieses gesamte Vergütungssystem in einer sehr holprigen und untauglichen Google-Übersetzung noch reichlich unübersichtlich ist, haben wir von der Investition erst einmal Abstand genommen. Auch auf die Gefahr hin, von diesen limitierten FAUs später nichts mehr abzubekommen. Die Kosten für ein FAU belaufen sich übrigens auf 0,3 BTC, das wären beim gegenwärtigen BTC-Kurs (Stand 6. August 2017, 9.08 Uhr) rund 1.085 US-Dollar. Für Menschen mit einer starken Downline in der Hinterhand sicher eine lukrative Sache.

Wir aber suchen unseren Erfolg bei CCBM auf dem „normalen“ Weg, der von allen Interessenten mitgemacht werden kann – selbst kostenlos registrieren, weiter empfehlen, Aufgabe erledigt! Das kann jeder, zumal bei dieser Art geschäftlicher Aktivität keine der beteiligten Personen etwas verlieren kann. Im Gegenteil: Jeder registrierte Partner wahrt seine Option, beim offiziellen Unternehmensstart seine bis dahin aufgelaufenen Empfehlungsboni (Sie erinnern sich – die 10 USD) zuzüglich der 50-USD-Prämie für die eigene Teilnahme, physisch zu erhalten. Sollte das dann mit weiteren Bedingungen verknüpft sein, kann jeder für sich selbst immer noch entscheiden, was sinnvoll ist und was nicht.

Für all jene, die sich auch über die AGB’s informieren möchten, haben wir nachstehend eine Google-Übersetzung angefügt:

CCBMLM AGBs

Foto: Header screen von CCBM

Schreibe einen Kommentar