Clean Energy

Aktualisierung 7. Oktober 2017: Seit nunmehr drei Tagen versuchen wir, hier eine Auszahlung zu veranlassen und beißen auf Granit. Mit viel Glück erscheint der Betrag unter „pending withdrawal“ und ist wenige Stunden später wieder in die Konto-Balance zurückgebucht. Clean Energy ist also eine klare Sache , eine Abzockerseite!

Aktualisierung 22. September 2017: Da unser Guthaben ja „weiterarbeitet“ und die Seite nicht vom Netz gegangen ist, habe ich heute einen weiteren Auszahlungsversuch unternommen.  Dabei ist eine mögliche Fehlerquelle aufgefallen, die unsere Auszahlung vom 14. September boykottiert haben dürfte: Auf der Auftragsseite ist zuerst der Betrag einzugeben, darunter kommt die Auswahl für den Zahlungsprozessor, danach die automatische Anzeige des gewählten Betrages und darunter der Button für den Auftrag. Wer das Formular von oben nach unten ausfüllt, wird die gleichen Probleme bekommen, wie wir sie bei unserer ersten Testauszahlung hatten und die zu unserer Negativbeurteilung führten: die Betraganzeige springt um auf die Voreinstellung und läßt sich nicht korrigieren.

In dieser Reihenfolge klappt es aber: Erst den Zahlungsprozessor auswählen, dann darüber den gewünschten Auszahlungsbetrag angeben, danach den Auftrag bestätigen/absenden. Der Geldtransfer wurde sofort ausgeführt, die Gutschrift war auch unverzüglich im Empfängerkonto.

CLEAN ENERGY ist also zurück bei den auszahlenden Programmen!

Aktualisierung 14. September 2017:

Mitunter ist es von Vorteil, seine Vorsätze über Bord zu werfen und der inneren Eingebung zu folgen. „Clean Energy“ ist so ein Fall.

Eine erste Auszahlung hatten wir für Anfang Oktober geplant, da wir nichts von Centbeträgen für eine solche halten. Ich habe mich jedoch heute hinreißen lassen und versucht, 71 Cent – alles, was bisher an Rendite angefallen war – auszuzahlen. Der Betrag wurde richtig eingegeben, während des Bezahlvorgangs wurde die Summe jedoch auf die Voreinstellung von 0,20 USD zurückgesetzt. Das Geld war sofort in unserem PM-Konto, was eigentlich sehr positiv wäre. Allerdings will ich schon auch den Betrag erhalten, der mir vorschwebt. Ich habe eine zweite Auszahlung versucht, hier war die Voreinstellung wieder bei $ 0,20. Der Betrag ließ sich jedoch nur auf 20 USD korrigieren – keine weiteren Optionen. Unter solchen Umständen bleibt nur der Rote Smily und die Warnung vor einem Engagement bei „Clean Energy“!

Erste | Letzte Zahlung: für 6. Oktober 2017 erwartet

Start: 15. August 2017
Minimum:  1,00 USD | 60 Rubel (P)
Deposit: 6,00 USD am 6. September 2017
Rendite: Vier nach Einlagenhöhe gestaffelte Pläne, alle mit 30 Tagen Laufzeit.
1,1 Prozent bis 100 USD | 6.000 P
1,3 Prozent von 101 USD | 6060 P bis 1.000 USD | 60.000 P
1,5 Prozent von 1.001 USD | 60.060 P bis 5.000 USD | 300.000 P
1,8 Prozent von 5.001 | 300.060 P bis 100.000 USD | 6.000.000 P
Besonderheiten: Die beiden optionalen Währungen US-Dollar und Rubel sind ein Novum. Die zweisprachige Seite (Russisch/Englisch) ist optisch ansprechend und technisch professionell gemacht. Irgendwie schade, auch angesichts des Themas, das es sich auch hier nur um eine kurzzeitige Sache handeln kann, was wir angesichts des vertrauensheischenden Eindrucks beim Einzahlen nicht vergessen sollten! Trotzdem – der Geldfuxx wird sein Glück versuchen und im Laufe des Tages einen kleinen Betrag umschichten…

Schreibe einen Kommentar