Erste Bank für Crypotwährungen geht mit MLM an den Start

Jetzt registrieren und Prämie kassieren – Pre-Launch endet am 19. September ’17

Kryptowährungen sind die neuen Aktien – nichts Greifbares, extrem volatil bis zum Umfallen aber auch voller Chancen auf Reichtum über Nacht. Klar, der kann dann auch genau so schnell wieder weg sein. Der Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Co machen uns das zur Zeit ja sehr eindrucksvoll vor. Aber das sind gerade einmal drei von über Tausend dieser Währungen, was macht der Rest?

Coins – bisher recht kompliziert

Nun, wer mit Cryptowährungen Geld machen möchte, muß alle Coins im Auge behalten und das erfordert im Augenblick noch Zeit für die Internetrecherche und der Suche nach weiteren Informationsquellen. Hat

Zweistellig an einem Tag – hier ist der Beweis!

18,68 Prozent Gewinn nach einem Tag Trading

testphase beendet-tradingstart mit zweistelliger tagesrendite
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken

Die Test- und Kalibrierungsphase scheint beendet zu sein. Wie angekündigt hat FXNextGen zum Wochenbeginn mit ernstzunehmenden Trades begonnen. Der Auftakt ist schon einmal vielversprechend: 18,68 Prozent Gewinn nach einem Tag Trading.

110.060,00 US Dollar Einlage hatten nach einem Tag Trading 18,68 Prozent Gewinn beziehungsweise ein Plus von 23.681.48 US Dollar gebracht. Hochfrequenz-Trading im Forex-Markt zahlt sich also durchaus aus, wenn

Wer kann die Recyclix-Ermittler unterstützen?

Beweismaterial und Zeugen zum Recyclix-Millionenbetrug gesucht

supernova recyclix
Die Lichter bei Recyclix sind schon lange ausgegangen – jetzt knipsen Ermittler die Scheinwerfer an!

Polnische und russische Behörden haben schon vor einigen Wochen intensive Ermittlungen aufgenommen, jetzt setzt auch Österreich Ermittler auf die Spuren der Recyclix-Abzocker an. Ein Geldfuxx-Teampartner hat in diesem Zusammenhang eine entsprechende Aufforderung zur Zeugenvernehmung erhalten. Der Termin wird selbstverständlich wahrgenommen. Im Blickpunkt des Interesses steht dabei natürlich auch der Deutsche Klaus Heusslein, der als CCO der Company direkten Draht zur Geschäftsleitung hatte beziehungsweise in dieser Eigenschaft Mitglied des Unternehmens-Vorstands und zugleich zuständig für den deutschsprachigen Support war.

Um den internationalen Druck auf bislang inaktive Ermittlungsbehörden in anderen Staaten zu erhöhen, wird der Geldfuxx darüber hinaus den österreichischen Behörden auch eine Liste mit weiteren Geschädigten und zusätzliches Beweismaterial auch aus anderen Staaten übergeben. Für die österreichischen Behörden ist unter anderem auch

Verspekuliert: LaVida Nueva blockiert Auszahlungen

CEO Vargas will weiter machen

Daß Börseninvestitionen keine ertragreichen Einbahnstraßen sind, selbst dann nicht, wenn man vorzugsweise auf die Krptowährung schlechthin zielt – diese Lektion muß derzeit das Management von LaVida Nueva lernen. Dazu scheint CEO Vargas auch das Verhalten von Banken gegenüber Hobby-Tradern vollkommen falsch beurteilt zu haben. Insbesondere in Fällen, bei denen über MLM-Aktivitäten Zigtausende in die Einsammeltöpfe gespült werden, wären selbst kleine Dorfbanken eines Karibikstaates hellhörig und

BTCdirect setzt Bitcoin-Handel aus

Ab Dienstag, 1. August 2017,  werden einige Bitcoin-Nodes „Non-SegWit-Blocks“ nicht mehr akzeptieren. Dies könnte dazu führen, dass die Chain gespalten werden könnte. Deshalb wird BTCdirect einige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Außerdem hat das Handelsportal auch einige Tipps für Sie. Informationen zu anderen Handelsplätzen liegen uns nicht vor. Wir empfeheln daher allen Betroffenen, sich im Bedarfsfall rechtzeitig darum zu kümmern.

Die Vorsichtsmaßnahmen:

Vom 25. bis zum 31. Juli werden die Bezahloptionen Sofortbanking und

Vorsicht – Abzocker Stein am Werk!

Wolfgang Stein kehrt auf die Schneeball-Bühne zurück

wolfgang stein gpa-betrüger-moderator
Diesmal liefert Wolfgang Stein ein eventuell be- nötigtes Fahndungsfoto freundlicher Weise frei Haus.

Der Name bürgt für „Qualität“ – Wolfgang Stein! Vielen unserer Leser ist der Mann noch als Oberkeuler und Chefabzocker von GPA und GPA 2.0 bestens bekannt. Leider muss man an der Stelle einfügen, denn was sich der Mann in aller Öffentlichkeit auf Youtube im Schlußspurt von GPA 2.0 gegenüber den von ihm und seiner Leadercrew geprellten Teilnehmern herausnahm, war und ist ein starkes Stück rotzfrecher Unverschämtheit.

Man muss sich das neue Webinar von Stein erst gar nicht antun, um zu erfahren wie die Chose laufen soll – Multi-Level-Marketing heißt das Zauberwort und Steins vollmundiges Versprechen auf seiner Landigpage dazu:

Sie haben die einmalige Chance, zu lernen…
… was mit Network Marketing möglich ist
… wer oder was ist das Tsunami Power Team
… die Empfehlung für den optimalen Einstieg
… wie man einen Einkommensstrom aufbaut der bleibt
Erleben Sie ein Programm, das in D-A-CH vollkommen unbekannt ist, es ist ihre Chance von Anfang an dabei zu sein. Wir, das Tsunami Power Team, haben die Chance erkannt und werden alles daran setzen, dies zu ändern.
Erleben Sie in diesem Webinar, dass es für jeden möglich ist, einen Einkommensstrom aufzubauen, der, wenn man es richtig macht, nicht endet.
WICHTIG:
Die Termine und Teilnehmerzahlen des Webinars sind begrenzt. Melden Sie sich nur an, wenn Sie wirklich von zuhause aus Geld verdienen wollen. Seien Sie so fair und nehmen Sie niemandem, der ernsthaft finanziell unabhängig sein will, seinen Platz weg!

Als Moderator des Webinars hat es der umtriebige Wolfgang natürlich nicht

50 Jahre Geldautomat

Die Europäer, ihre Geldautomaten und Ärger mit Payeer

Dass man früher ein ganzes Wochenende ohne Bargeld aushalten musste, wenn man es nicht rechtzeitig zum Bankschalter geschafft hat, kann sich heute keiner mehr vorstellen. Der Bankautomat wird dieser Tage 50 Jahre alt und hat das Leben seitdem ein ganzes Stück leichter gemacht. Nun kann sich jeder, vor allem zur Freude bargeldbegeisterter Länder wie Deutschland, zu jeder Tages- und Nachtzeit frische Scheine ziehen.

Zu den Geldautomaten gehören dann natürlich auch die unvermeidlichen Plastikkarten ohne die so ein Selbstbedienungstresor nicht funktioniert. Vornehm nennt man die Plastikplatte ja Bankkarte. Noch vornehmer – Kreditkarte! Welchen Schrott wir uns mit diesem die Umwelt verseuchenden Plastikmüll haben an’s Bein binden lassen, beweist dieser Tage die Firma Payeer. Dieser Zahlungsprozessor ist für Geld-Aktivitäten im Internet nahezu unerläßlich und eine der wenigen Optionen, in der virtuellen Welt herumgeisterndes Kapital mittels Kreditkarte wieder zurück in die reale Welt zu holen. Ohne Bankautomat keine Kreditkarte, ohne Kreditkarte keine Internetgeschäfte und kein Bargeld.

Wirklich? Wehe, wenn Du auf so ein Plastikteil angewiesen bist! Seit mehr als drei Tagen nun, lassen sich die Payeer-Kreditkarten nicht mehr mit Euros