Lächerliche Perspektive verärgert den Geldfuxx

FX NextGen-Wochenupdate für die 42. KW 2017

Leider bringt auch dieses Wochenupdate den Geldfüxxen keine zufriedenstellenden Nachrichten aus der Schaltzentrale des Multi-Asset-Funds. Eine avisierte Monatsrendite von vier Prozent für 2018 auf der Grundlage von Forex-Trading mit allen Risiken des Investors – das ist lachhaft, aber auch traurig zugleich und eine Riesenblamage für alle (einschließlich uns), die wir zum Start hin wieder einmal auf die großsspurigen Versprechungen sogenannter „MLM-Führungskräfte“ und 20 Prozent Mindestrendite vertraut haben. 

Okay, wir haben – so wie alle anderen auch, die in den MAF investiert haben – jetzt einmal 30 Prozent „Gebühren“ draufgezahlt, sind uns aber sicher, die wieder im Laufe der Monate hereinzubekommen. Bis zur Mitte des nächsten Jahres sollte das bei diesen tollen Renditeaussichten wohl der Fall sein. So

So kommen Sie günstig an Bitcoins

Aktualisierung 23. Oktober 2017: Es ist zum Haare raufen! Noch heute Morgen eine reibungslose Auszahlung – die wir re-investiert hatten – und während wir unseren neuesten Newsletter schrieben, ist die Seite von »auroraminedotcom« aus dem Netz entfernt worden. Es wird immer krimineller, mit welchen Methoden und Tricks sich die Abzocker tarnen.

Der Bitcoin klettert immer weiter in schwindelerregende Höhen und nähert sich der 10.000er-Grenze. Ob die in diesem Jahr noch erreicht oder gar „geknackt“ wird, steht heute noch in den Sternen. Wir wagen jedoch die Prognose – im ersten Quartal des nächsten Jahres ist es spätestens soweit!

Aktuell steht der Kurs bei 5.636,74 USD (20.Okt.|11.04 Uhr). Denken Sie auch, es wäre schön, einen oder mehrere Coins sein Eigen nennen zu können, trauen dem Frieden jedoch nicht so ganz und zögern, einen Coin zum aktuellen Preis zu kaufen? Der Geldfuxx denkt, Ihnen einen günstigen Weg zu Ihren BTCs aufzeigen zu können. Wir haben das natürlich bereits ausprobiert und es funktioniert!

Neuer Coin, neues Glück: Willkommen Plexcoin!

50,6 Mio Coins verteilt – Vorverkauf endet am 30. September

Wie Ihr wißt, habe ich mich in den letzten Monaten und Wochen etwas mehr mit Bitcoin, Platincoin, Ethereum und Litecoin befaßt. Nicht alle meine Erkenntnisse dazu wurden in meinem Newsletter breitgetreten. Die Ursache hierfür ist sicher auch zu einem großen Teil in der Pleite mit Platincoin aufgrund der später vollkommen unzutreffenden Ausgangsinformationen und im technischen Versagen der Company zu sehen. Die PLC-Plattform ist heute, rund drei Monate nach den ersten Coinverkäufen, immer noch nicht komplett funktionsfähig. Ich mag das nicht – eine Firma, die mein Geld kassiert und dafür nur Versprechungen anbietet, die nicht erfüllt werden, ist nicht meine Welt!

Wenn ich heute Plexcoin vorstelle, dann in erster Linie einmal unter dem Gesichtspunkt, daß Geldfüxxe möglichst umfangreich über die Chancen am Markt informiert sein sollten. Coins gibt es schon bald wie Sand am Meer, wahre Perlen sind jedoch rar gesät. Eine Kryptowährung ohne Fangemeinde neu und erfolgreich auf die Gleise zu stellen und dann auch noch die Weichen auf Erfolg zu stellen, sollte in unserer Zeit nicht mehr möglich sein. Aber eine große Community, wie zum Beispiel bei OneCoin, kann alleine den Erfolg

FAU-Pakete offensichtliche Rendite-Renner

 In 11 Tagen ist die Geldfuxx-Powerline mit 100.000 Teilnehmern explodiert

ccbmlm-mitteilung zu 100.000 mitglieder in der powerline
(zur besseren Lesbarkeit bitte anklicken)
Ihr persönliches 20-Level-Team hat 1 Registrierung.
Sie haben 100.000 Registrierungen in ihrem „Power-Bein“
Großartige Nachrichten: CCB Cryptocurrency wird zu aktuellen Bitcoin-Preisen ausgegeben!

Mit diesen Nachrichten überraschte mich gestern CCB, Sie wissen schon – die erste Bank für Cryptocurrencies.

Wenn Sie jetzt fragen, was es damit konkret auf sich hat: Ehrlich – ich muss da ein Stück weit passen! Das hier allerdings weiß ich:

Um voll dabei zu sein, muss ich 20 weiteren Teilnehmern die Gelegenheit erfolgreich empfehlen. Das ist einmal bisher geschehen – dann habe ich die Sache aus den Augen verloren. Komplizierte englischsprachige Erklärungen sind nicht ganz das Meine und der Google-Translater verwirrt leider mehr, als er für Klarheit sorgen würde. Vor allen Dingen, wenn man nicht die Zeit findet, sich voll darauf zu konzentrieren. Aber das muss bei Ihnen ja nicht auch so sein und das hier allerdings glaube ich, kann jeder verstehen:

Wie die E-Mail und die Website erklärt, verdienen Sie $ 50 im Wert von CCB Cryptocurrency bei der Registrierung und $ 10 im Wert von CCB cryptocurrency für jeden, den Sie einschreiben, und $ 2.00 Wert von CCB cryptocurrency für jede Person in Ihrem 2×20 Matrix je nachdem, wie viele Ebenen Sie qualifiziert sind Für bis zu einem Maximum von $ 100.000,00 im Wert von CCB Krypto Währung. Derzeit gibt es keinen Wert für die CCB-Krypto-Münze bis zu ihrem ersten Münzenangebot. Allerdings kommen bereits Anbieter online, die CCB Krypto Münze 50% 50% mit Bitcoin akzeptieren. Sobald die Münze an einer Börse gelistet ist, kann sie für Bitcoin ausgetauscht werden.

Im Klartext bedeutet es: Es ist sinnvoll, sich jetzt bei CCBMLM einzuschreiben. Das kostet nichts, tut nicht weh und man überlebt es. Sehen Sie ja an mir. Haben Sie’s getan, gibt es dafür von CCB eine Gutschrift in Ihrem Konto im Wert von 50 USD. Sie wird in die neue CCB-Cryptowährung umgerechnet werden. Die so erhaltenen CCB-Coins sollten später zu aktuellen Bitcoin-Kursen handelbar sein. Egal, ob das dann auch 1:1 so kommen wird, einen Verlust kann man dabei wohl kaum einfahren, da bis hierher kein Kapitaleinsatz erforderlich ist.

Wirklich interessant wird die Geschichte jedoch mit dem Erwerb der FAU-Pakete. Wer ein solches Paket vor rund 30 Tagen zum Preis eines Zehntel BTC erworben hat (Details dazu in Ihrem CCBMLM-Konto), kann sich freuen. Die darin enthaltenen CCB-Coins sind nach einer entsprechenden Haltezeit in BTC umtauschbar. Der Wert der FAU-Pakete ist in dieser einmonatigen Zeitspanne nach CCB-Angaben um nahezu das 1,5fache gestiegen! Und wer die derzeitige tägliche Kursrallye des Bitcoin im Auge hat, sieht die 10.000-Dollar-Linie für den Coin bis zum Jahresende in greifbarer Nähe.

Wird jetzt deutlich, warum diese Mitteilung „CCB Cryptocurrency wird zu aktuellen Bitcoin-Preisen ausgegeben!“ eine großartige Nachricht darstellt?

100.000 Teilnehmer in meiner Powerline sind jedenfalls ein gutes Argument, um endlich richtig Gas zu geben. Wenn Sie von dieser Chance ebenfalls profitieren möchten, freuen wir uns, Sie in unserem Team begrüßen zu können.

jetzt bei ccbmlm registrieren und 50 usd kassieren

Den jüngsten „Open Letter From CCB Master Team Leader Paul Morris“ lesen Sie hier:

An Open Letter From CCB Master Team Leader Paul Morris-2

Das könnte Sie auch interessieren:

Erste Bank für Cryptowährungen geht mit MLM an den Start

Wer kann die Recyclix-Ermittler unterstützen?

Beweismaterial und Zeugen zum Recyclix-Millionenbetrug gesucht

supernova recyclix
Die Lichter bei Recyclix sind schon lange ausgegangen – jetzt knipsen Ermittler die Scheinwerfer an!

Polnische und russische Behörden haben schon vor einigen Wochen intensive Ermittlungen aufgenommen, jetzt setzt auch Österreich Ermittler auf die Spuren der Recyclix-Abzocker an. Ein Geldfuxx-Teampartner hat in diesem Zusammenhang eine entsprechende Aufforderung zur Zeugenvernehmung erhalten. Der Termin wird selbstverständlich wahrgenommen. Im Blickpunkt des Interesses steht dabei natürlich auch der Deutsche Klaus Heusslein, der als CCO der Company direkten Draht zur Geschäftsleitung hatte beziehungsweise in dieser Eigenschaft Mitglied des Unternehmens-Vorstands und zugleich zuständig für den deutschsprachigen Support war.

Um den internationalen Druck auf bislang inaktive Ermittlungsbehörden in anderen Staaten zu erhöhen, wird der Geldfuxx darüber hinaus den österreichischen Behörden auch eine Liste mit weiteren Geschädigten und zusätzliches Beweismaterial auch aus anderen Staaten übergeben. Für die österreichischen Behörden ist unter anderem auch

Erneute Bauchlandung beim PLC-Start

 Aktualisierung vom 20. Juli 2017 am Ende des Beitrags

verkaufsstart_beim_plc-platincoin_erneut_ausgefallen

Den Platincoin als den „neuen Berliner Flughafen“ unter den Kryptowährungen zu sehen, wäre nicht einmal so falsch. Immer schon als revolutionär und sicher gepriesen, vollmundig angekündigt und aufwändig promoted, entpuppt sich der PLC nach der erneuten Bauchlandung beim gestrigen Verkaufsstart wohl eher als „Ewigkeitsbaustelle“ mit zweifelhafter Zukunft.

Das war in dem Augenblick so, als sich die gesamte Aufmerksamkeit der Coummunity am 11. Mai auf den dann ausgefallenen Verkaufsstart konzentrierte und das war gestern um 19 Uhr erneut so, als es mit dem

Wir tappen (noch) im Dunkeln

Entegen aller bisherigen Gewohnheiten, sonntags in den Abendstunden einen kurzen Report über die Fortschritte im Hause FXNextGen zu senden und die Interessenten über die Geschäftsentwicklung zu informieren, haben wir an diesem Wochenende bis zur Stunde (Montag, 17. Juli.; 9.50 Uhr) keine neuen Informationen erhalten. Gefallen tut’s uns nicht – ändern können wir’s allerdings im Augenblick auch nicht. Die Nachfrage bei MSX ist raus!

Sobald Antwort eintrifft, werden wir sie hier veröffentlichen. Bis dahin bitten wir um Geduld…