Kleines Zwischen-Update zum Monatsende

Kommt mit dem September der Silberstreif am Rendite-Horizont?

Wie versprochen ein kurzes Update zum aktuellen Status.

Handelsupdate

Wir bekamen das MT4 Marginkonto und es wurde an das MT4 Gateway angeschlossen. Seit dem Server Neustart zu Mitternacht, ist alles richtig verbunden und es kann losgehen. Wir werden daher im Laufe des Tages unsere Breakout und CoG Strategien im MT4-Konto aktivieren. Wir sollten auch heute das FIX-Konto, welches mit dem MT4 Marginkonto verbunden ist, bekommen. Hiermit können wir dann die ersten HF (Hochfrequenz) Trades am operativen System absetzen. Die Tests in der Testumgebung waren sehr vielversprechend und wir hoffen keine Probleme zu entdecken.

Bisher sieht es sehr gut aus, dass wir mit dem neuen Monat alles bereit haben. Auch das sogennante Sommerloch neigt sich dem Ende zu (Normalerweise nach dem Tag der Arbeit in Amerika am 4. September) und dies öffnet uns sehr gute Möglichkeiten für den Rest des Jahres.

Kreditkarteneinzahlung

Derzeit gibt es Verzögerungen bei Netpay aufgrund einer langen Festivalwoche und einer damit entstandenen Unterbesetzung von Technikern. Der CEO versicherte uns, dass sie ihr Bestes geben um alles so schnell wie möglich einzurichten. Aus diesem Grund wird das Kreditkartenprozedere erst am Sonntag veröffentlicht. Das einzige was wir jetzt schon sagen können ist, dass es eine 2.5% Gebühr gibt und das Geld aus Sicherheitsgründen für ein Monat nicht auszahlbar ist. Zusätzlich muss die Vorder- und Rückseite der Kreditkarte (mit geschwärzten mittleren Nummer und CVV code) hochgeladen werden, bevor man eine Zahlung starten kann. Jede Einzahlung wird manuell geprüft ob die Kreditkarten und Namen übereinstimmen. Von unserer Seite ist so gut wie alles fertig integriert, wir warten also nur noch auf NetPay.

Ihr FXNEXTGEN-Team

„Sommerloch“ beschert 0,45 Prozent

MT4 Margin Konto des Liquiditätsproviders läßt auf sich warten – Update für die 34. KW

So wie vorigen Montag, wird dieser Newsletter auch wieder kurzgehalten, da wir wieder ein Zwischenupdate aussenden werden, nachdem wir Antworten auf den Fortschritt der Kreditkartenabwicklung und dem MT4 Margin Konto haben. Diesmal wird das Update definitiv am Mittwoch sein, um auch die Prozedur für die Kreditkarteneinzahlung zusammenfassen zu können. Es wird bestimmte Sicherheitsmechanismen geben bevor die Einzahlung aktiviert wird und auch bestimmte Regeln zur Verfügbarkeit des Geldes

In Bezug auf die Gewinne der letzten Woche, hier wurden 0.45 Prozent auf eure Konten gebucht. Leider konnten die DAX Swing Trades nicht den gewünschten Erfolg erzielen. Trotz dreimaligem Ausbruchsversuchs war die Kraft nicht genug um weiter zu steigen. Der Umsatz an den Märkten ist weiterhin sehr schwach und die Marktbewegungen sind manchmal nicht vorhersehbar. Auch die Volatilität ist weiterhin sehr gering. Wir freuen uns schon sehnsüchtig, wenn dieses sogenannte „Sommerloch“ endlich vorbei ist und Volatilität zurückkehrt. Am Monatsende werden wir eine Zusammenfassung aller Trades des Swing Kontos zur Verfügung stellen.

Handelsupdate

Derzeit warten wir eigentlich nur mehr auf die Einrichtung des MT4 Margin Kontos, welches noch immer in der Warteliste beim Liquiditätsprovider ist. Wir verstehen nicht was hier so lange dauert, da es eigentlich ein Standardprozess sein sollte. Wir treiben die verantwortlichen Personen jeden Tag an um die Sache zu beschleunigen, jedoch kommt selten eine Reaktion zurück. Zurzeit ist alles abhängig vom Margin Konto da wir es auch für die FIX API Verbindung brauchen.

Alle Tests für die FIX Verbindung sind abgeschlossen und wir sind mit den Resultaten sehr zufrieden. Sobald wir das Margin Konto haben können wir mit den ersten Tests auf den Livekonten starten.

Für den MT4 haben wir bereits alle Strategien eingerichtet und uns dafür entschieden auch die optimierte CoG (Center of Gravity) Strategie einzubinden. Diese wurde bereits von unseren Händlern für andere Kunden von Ihnen verwendet und erzielte im Durchschnitt 0.5 Prozent pro Tag.

Von unserer Seite ist somit alles fertig und wir werden mit Nachdruck, alle paar Stunden, den Status des Marginkontos erfragen.

Kreditkarteneinzahlung

Wir sind gerade mit NetPay dabei das Händlerkonto einzurichten und heute bekommen wir auch noch die Schnittstellendokumentation. Wenn alles sauber abläuft sollte es bereits am Mittwoch möglich sein die Kreditkarteneinzahlungen zu aktivieren. Alles bezüglich Kreditkartenprozedur und Sicherheitsmechanismen wird im Zwischenupdate am Mittwoch erläutert.

Vielen Dank nochmals an alle für Ihr Vertrauen in uns. Wir werden Sie nicht fallen lassen und immer hart daran arbeiten um Ihren Erwartungen zu entsprechen.

Ihr FXNEXTGEN-Team

Ein Stolperstein nach dem anderen

Das Warten auf einen ordentlichen Tradingstart ist schon eine harte Geduldsprobe und der Informationsfluß sehr stark verbesserungswürdig. Damit wenigstens wir unsere Leser nicht länger als erzwungen warten lassen, die Mitteilung hat uns heute morgen erreicht, hier schon einmal das Wochenupdate von NextGen, wenn auch wieder nur in Englisch (die nächste Baustelle!).

One day later as promised, but yesterday when we already prepared the newsletter, some good news came in and we concentrated on the tasks which required immediate attention to speed up certain processes. Trading is very tough this week as there is very low volatility, lots of side ranges and many fake break outs. At the moment we hold some very good swing positions in the DAX and USD/JPY (currently 0.4 % unrealized profit), but it is hard to say if the trades succeed or if it will be a zero % round this week. There is still the chance for the targeted one %, it only depends on today’s market movements.

Trading Update

We had a short delay on the FIX API testing as the head of the trading company had a small accident on Monday and had to stay in the hospital until Wednesday. Two hours ago he could do the first successful connection tests with the demo accounts and he continues his work during the night. So far, the programmers did a good job and everything works as expected.

Also MT4 was delivered and we are currently setting up the accounts and the trading systems for the breakout strategies. As soon as the margin account with the LP is ready and funded (we move funds from the MT5 margin account, so it’s only internal and no bank delays prevail) we can also start trading with the Metatrader 4.

With the weekly status update on Sunday, we should be possible to give accurate information for next week.

Credit Card deposits

As we were now waiting more than two months on 2Pay4You, because we got almost every week the information that credit card deposits will work very soon, we decided to not wait any longer and go with another company. We contacted NetPay on Tuesday and sent them all required information they need for their risk management and got a very positive answer yesterday. They are happy to provide us with credit card processing and we also got a very competitive rate. We finalized the application yesterday and paid the setup fee and we are expecting a smooth integration, as they have lots of integration features. To keep the credit card processing secure, we decided to go for the advanced functionality and implement the processing into our website, so there is no redirect to an external website. To avoid any fraud, there will be also some security measures on our side. All details will be summarized in the weekly status update on Sunday.

Ihr FXNEXTGEN-Team

Es kann sich nur noch um Stunden handeln

Wochenupdate für die 33. Kalenderwoche 2017

Wir werden den Newsletter diese Woche eher kurz halten, da ein weiterer gegen Mittwoch/Donnrestag geplant ist, wenn genauere Informationen vorliegen. Letzten Freitag hatten wir 1.05% in die Multi Asset Konten eingebucht, welche überwiegend durch DAX und Kryptwährungs Swing Trades im dritten Handelskonto erzielt wurden. Der genaue Gewinn in diesem Konto betrug $ 23.338.88 und bisher wurden insgesamt $ 59.990.30 eingebucht. Solange wir uns auf die Integration der FIX API Schnittstelle und der Finalisierung des MT4 Setups konzentrieren, wird es vorübergehend nur Swing Trades geben.

Handelsupdate

Wir sind derzeit in der finalen Phase des Testens der FIX API Verbindung auf einem Demokonto und des Setups des MT4. Nach letzten Informationen vom Samstag erwarten wir die Lieferung des MT4 heute und wir werden gleich danach mit Stress Tests und Back Tests anfangen.

Der zukünftige Plan ist das alle HFT Trades mit der FIX API Verbindung erfolgen und alle Breakout Trades (Gold und Krypto) mit dem MT4. Im MT5 konzentrieren wir uns hauptsächlich auf manuelle Trades und versuchen langsam die Breakout Trades auch hier zu implementieren, jedoch braucht dies ein wenig Entwicklung und ein paar Tests, welche derzeit angehalten wurden, um sich auf die MT4 Implementierung konzentrieren zu können. Hier sind alle Trading Setups bereits vollständig verfügbar und optimiert.

Für den MT4 und MT5 können wir alle Trades zum Beispiel über MyFxBook veröffentlichen. Mit der FIX Verbindung gibt es diese Möglichkeit nicht, da hier keine Handelsverwaltungsplattform existiert. Hier haben wir zwei Möglichkeiten:

  1. erstellen eines wöchentlichen/monatlichen Reports direkt vom LP#
  2. alle Trades in den Mitgliederbereich bei FX Nextgen zu spiegeln

Von Beginn an war immer geplant die Trades in den Mitgliederbereich zu spiegeln, die bevorzugte Variante wäre als 2. Für den Beginn werden wir wahrscheinlich die PDF-Reports vom Liquiditätsprovider ausschicken, da wir hier erst den Entwicklungsaufwand abschätzen müssen und auch zusätzlich überprüfen, ob es keine Beeinflussung des aktuellen Frameworks performanceseitig gibt. Für die „Option 2“ zielen wir deshalb auf Ende September ab, damit wir uns auf die derzeitigen (wichtigeren) Aufgaben konzentrieren können. Unser Team arbeitet beinahe 24 Stunden (über 3 Kontinente) um die offenen Aufgaben so schnell wie möglich zu erledigen und ein weiteres Status Update wird es wie oben versprochen am Mittwoch / Donnerstag, 23./24. August, geben.

Chinesische Ministerien nehmen sich MLM vor

Die in China seit 2005 verbotene Vertriebsform soll „ausgerottet“ werden

Wie wir soeben erfuhren, haben vier chinesische Ministerien zu Beginn der Woche angekündigt, verschärft Pyramidensysteme bekämpfen zu wollen. In einem Bericht von CNBC ist sogar die Rede von einer „Ausrottung“ jeglicher Pyramidensysteme, worunter laut Definition der chinesischen Rechtsprechung auch alle MLM-Systeme fallen.

Diese Mitteilung löste an den US-Aktienmärkten ein kleines Erdbeben aus: die Aktienkurse von Herbalife (-7,8 Prozent), Nu Skin (-9,6 Prozent) und USANA (- zehn Prozent) brachen zusammen, obwohl diese Unternehmen namentlich nicht genannt wurden. Sollte die Ankündigung tatsächlich auch

FAU-Pakete offensichtliche Rendite-Renner

 In 11 Tagen ist die Geldfuxx-Powerline mit 100.000 Teilnehmern explodiert

ccbmlm-mitteilung zu 100.000 mitglieder in der powerline
(zur besseren Lesbarkeit bitte anklicken)
Ihr persönliches 20-Level-Team hat 1 Registrierung.
Sie haben 100.000 Registrierungen in ihrem „Power-Bein“
Großartige Nachrichten: CCB Cryptocurrency wird zu aktuellen Bitcoin-Preisen ausgegeben!

Mit diesen Nachrichten überraschte mich gestern CCB, Sie wissen schon – die erste Bank für Cryptocurrencies.

Wenn Sie jetzt fragen, was es damit konkret auf sich hat: Ehrlich – ich muss da ein Stück weit passen! Das hier allerdings weiß ich:

Um voll dabei zu sein, muss ich 20 weiteren Teilnehmern die Gelegenheit erfolgreich empfehlen. Das ist einmal bisher geschehen – dann habe ich die Sache aus den Augen verloren. Komplizierte englischsprachige Erklärungen sind nicht ganz das Meine und der Google-Translater verwirrt leider mehr, als er für Klarheit sorgen würde. Vor allen Dingen, wenn man nicht die Zeit findet, sich voll darauf zu konzentrieren. Aber das muss bei Ihnen ja nicht auch so sein und das hier allerdings glaube ich, kann jeder verstehen:

Wie die E-Mail und die Website erklärt, verdienen Sie $ 50 im Wert von CCB Cryptocurrency bei der Registrierung und $ 10 im Wert von CCB cryptocurrency für jeden, den Sie einschreiben, und $ 2.00 Wert von CCB cryptocurrency für jede Person in Ihrem 2×20 Matrix je nachdem, wie viele Ebenen Sie qualifiziert sind Für bis zu einem Maximum von $ 100.000,00 im Wert von CCB Krypto Währung. Derzeit gibt es keinen Wert für die CCB-Krypto-Münze bis zu ihrem ersten Münzenangebot. Allerdings kommen bereits Anbieter online, die CCB Krypto Münze 50% 50% mit Bitcoin akzeptieren. Sobald die Münze an einer Börse gelistet ist, kann sie für Bitcoin ausgetauscht werden.

Im Klartext bedeutet es: Es ist sinnvoll, sich jetzt bei CCBMLM einzuschreiben. Das kostet nichts, tut nicht weh und man überlebt es. Sehen Sie ja an mir. Haben Sie’s getan, gibt es dafür von CCB eine Gutschrift in Ihrem Konto im Wert von 50 USD. Sie wird in die neue CCB-Cryptowährung umgerechnet werden. Die so erhaltenen CCB-Coins sollten später zu aktuellen Bitcoin-Kursen handelbar sein. Egal, ob das dann auch 1:1 so kommen wird, einen Verlust kann man dabei wohl kaum einfahren, da bis hierher kein Kapitaleinsatz erforderlich ist.

Wirklich interessant wird die Geschichte jedoch mit dem Erwerb der FAU-Pakete. Wer ein solches Paket vor rund 30 Tagen zum Preis eines Zehntel BTC erworben hat (Details dazu in Ihrem CCBMLM-Konto), kann sich freuen. Die darin enthaltenen CCB-Coins sind nach einer entsprechenden Haltezeit in BTC umtauschbar. Der Wert der FAU-Pakete ist in dieser einmonatigen Zeitspanne nach CCB-Angaben um nahezu das 1,5fache gestiegen! Und wer die derzeitige tägliche Kursrallye des Bitcoin im Auge hat, sieht die 10.000-Dollar-Linie für den Coin bis zum Jahresende in greifbarer Nähe.

Wird jetzt deutlich, warum diese Mitteilung „CCB Cryptocurrency wird zu aktuellen Bitcoin-Preisen ausgegeben!“ eine großartige Nachricht darstellt?

100.000 Teilnehmer in meiner Powerline sind jedenfalls ein gutes Argument, um endlich richtig Gas zu geben. Wenn Sie von dieser Chance ebenfalls profitieren möchten, freuen wir uns, Sie in unserem Team begrüßen zu können.

jetzt bei ccbmlm registrieren und 50 usd kassieren

Den jüngsten „Open Letter From CCB Master Team Leader Paul Morris“ lesen Sie hier:

An Open Letter From CCB Master Team Leader Paul Morris-2

Das könnte Sie auch interessieren:

Erste Bank für Cryptowährungen geht mit MLM an den Start

Die letzten Tickets für St. Gallen jetzt sichern!

Liebe Partner und Besucher von MySytemX,

am Samstag, 19. August 2017, findet um 15 Uhr das erste offizielle VIP EVENT der Schweiz statt! Wir laden Euch alle herzlich ein, bei euren Teams Werbung zu machen und mit Ihnen in die wunderschöne Stadt Sankt Gallen zu kommen, um gemeinsam einen unvergesslichen Tag mit MSX zu erleben.

Partner Tickets sind ab sofort unter www.msx-schweiz.eventbrite.de erhältlich. Zudem kann jeder Partner für seine Gäste, die noch nicht bei MSX registriert sind, Gästetickets vorbestellen.

Der Link hierfür ist: www.newlife-solution.ch/msx-gaestetickets
Diese Tickets werden erst vor Ort bezahlt.

Die letzen Tickets werden am 16. August verkauft, also schnell zugreifen!

Viele Grüße
Dein MSX- Team